Steigerung zu Bazora

Bordairline 2009
„Grenzerfahrung – Wendepunkt am Limit“

Bordairline …

… eine Kombination aus Bergsteigen und Gleitschirmfliegen …
… eine ultimative Herausforderung für Streckenflieger, die auch ohne Lift ihr Ziel erreichen …

… ein spezieller Wettbewerb für Flieger, die nicht nur in der Luft, sondern auch zu Fuß fit sind …

… wurde konzipiert, um gut trainierten Piloten die Möglichkeit zu geben, ihre Grenzen im betreuten Umfeld auszuloten …

… die Aufgabe besteht darin, in 33 Stunden – per Gleitschirm oder zu Fuß – die größtmögliche Entfernung zwischen Startplatz und seinem persönlichen Wendepunkt zu bringen.

Die Schwierigkeit dabei ist aber, seine Taktik so festzulegen, dass man in der vorgegebenen Zeit das Zielgelände auch wieder erreicht, um in die Wertung zu kommen…

… 2009 besteht der Wettbewerb das erste Mal aus 3 Wettbewerben in 3 Ländern, in Kombination mit den Crossalps in Bayern, das bereits seit 2005 durchgeführt wird …

27.-28. Juni 09 Crossalps „Hochries“ (D)
25.-26. Juli 09 Bordairline „Locarno“ (CH)
1.-2. August 09 Bordairline „Lienz“ (A)


… alle 3 Veranstaltungen werden zu einer Gesamtwertung herangezogen…


… als Abschluss des letzen Bewerbs gibt es eine Megaparty im Zuge des „Summersplash Lienz“ …

Open your mind!

Bazora Abendflüge

Das Fluggbebiet Bazora bietet sich für wunderbare Abendflüge an. Aussicht bis zum Bodensee, schöner Aufwind und ein Fitnessmarsch zum Startplatz erinneren an die Ursprünge des Gleitschirmfliegens. Zuerst trägst du ihn, dann trägt er dich. Informationen für Auffahrt, Flugrouten usw. bekommt ihr bei Konny oder Andrea.

sortieren-1361sortieren-130