Bericht Clubausflug Stubaital

Am 26.07.15 veranstalteten die Abwindzentrierer einen Clubausflug ins Stubaital. Um 7:10 war abfahrt, und nach einer kurzweiligen Fahrt erreichten wir Fulpmes im Stubaital. Nach einer kurzen Erkundung fuhren wir auf das Kreuzjoch auf ca. 2000m Höhe, das jedoch noch in dichten Wolken lag. Wir nutzten die Gelegenheit für ein paar Getränke, eine kleine Mahlzeit und viele blöde Sprüche.
Nach dem Essen waren die Wolken abgezogen und wir konnten starten. Fast alle konnten sich längere Zeit heben und manche auch kleinere Streckenflüge machen.
Am Nachmittag zog es uns dann auf die andere Talseite zum Elfer, wo wir auch noch mehrere Flüge machen konnten. Am Abend ließen wir den Clubausflug bei einem guten Essen ausklingen.

Monaco Club-Ausflug Januar 2015

Der Club hat wieder eine „ALTE“ Tradition aufleben lassen. Nach neu Jahr sind wir Richtung Monaco gefahren, um zu Fliegen! Im weiteren sind wir 1 Std. von Monaco entfernt in einem netten Hotel untergekommen das uns Konny und Thomas empfohlen haben. Leider konnten wir in dieser Region, nicht wie erwartet, unseren Gleitschirmen freien lauf lassen. Das Wetter war schön , jedoch hatte der Wind noch ein Wörtchen mit zu reden. Der war nicht auf unserer Seite. Somit war die Air-time etwas geschmälert. Jedoch waren die 2 Tage in Monaco volle Entschädigung. Fliegen in dieser Bucht mit Blick auf Monaco hat einen ganz besonderen Flair.

 

Clubausflug Fiss Ladis

Trotz des nur mäßig gutem Wetter war der Clubausflug nach Fiss ein toller Ausflug. Früh am Morgen haben wir uns am Schwimmbad in Nenzing getroffen. Von dort sind wir mit Fahrgemeinschaften nach Fiss gefahren, wo wir nach einem kurzen Breafing auf den Berg gefahren sind. Dort haben wir erst einmal die Lage gecheckt. Es war nicht ganz optimal, deshalb sind wir erst mal in den Berggasthof gegangen und haben dort Gefrühstückt.

Thomas war dann schnell nicht mehr zu halten und ist gleich mal gestartet. Da der Wind immer noch aus Nord kam, mussten wir nach Nord starten und dann auf der Südseite nach Leethermik suchen. Aber dies sind wir als Abwindzentrierer ja schon gewöhnt.

Leider hat sich unser Daniel das Außen- und Seitenband bei einer Außenlandung gezerrt, er konnte aber mit der Hilfe einiger Kollegen zur Bergstation zurück laufen. Auf diesem Weg nochmal gute Besserung!!

Nach dem Flug haben wir den Tag bei einem Essen an der Talstation in Fiss ausklingen lassen.

20130922_123527-kopie